Leitwerte_KOPF_Anlagenbau_Grafik1

Unsere Leitwerte

SÜLZLE KOPF Anlagenbau bietet als führender Anlagenbauer zur Behandlung und Kontrolle von Emissionen in den Bereichen Wasser (Abwasser) und Luft (Abgas) sowie der wirtschaftlichen Energierückgewinnung Lösungen für die Problemstellungen und Megatrends der Zukunft. Die eigene schweißtechnische Fertigung, der Behälter-, Apparate- und Anlagenbau bieten Nachvollziehbarkeit durch beste Dokumentation:

Sicherheit

In jedem Projektschritt halten wir nachweislich gesetzliche Vorgaben wie auch Maschinenrichtlinien ein. Darüber hinaus sind Risikoanalysen und Ex-Schutz wesentlicher Bestandteil unserer Entwicklungen, die detaillierte Dokumentation macht die schweißtechnische Fertigung transparent und verlässlich. Fazit: Als Anlagenbauer übernehmen wir die Verantwortung für das Engineering – im korrosiven Umfeld, durch unseren Austauschservice von Komponenten oder auch die passende Materialauswahl.

Wirtschaftlichkeit

Wir rechnen bereits beim Auftrag das Engineering gegen und achten schon bei der Planung auf die Finanzierbarkeit der Anlagen. Unsere Technologie fügt sich durch die konstruktive Umsetzung in der eigenen Fertigung mit detaillierter Dokumentation und fachgerechter Montage nahtlos in Ihre Prozesse ein. Über gezieltes Emissions Control steigern wir die CO2-Einsparung und achten damit auch nach Inbetriebnahme auf höchste Wirtschaftlichkeit.

Partnerschaft

SÜLZLE KOPF Anlagenbau ist Teil der weltweit operierenden SÜLZLE Gruppe, darüber hinaus jedoch auch fachlicher Kooperationspartner bei Fertigungen sowie in den Bereichen Abgasbehandlung, Abwasser –
aufbereitung, Halogenierten Kohlenwasserstoffen oder auch der Aktivkohle – wir sind System-Partner und OEM-Lieferant. Gleichzeitig pflegen wir enge Beziehungen zu Wissenschaft, Forschungseinrichtungen und Hochschulen und arbeiten eng mit Ingenieursbüros und Kommunen zusammen. Als Mitglied des DWA, GWP, Figawa, DVS, WVIB sowie der Umweltplattform Baden-Württemberg fördert der An lagenbau die Internationalisierung und den Knowhow-Transfer, vor allem jedoch die Weiterbildung von Mitarbeitern und Vertriebspartnern.