Kondensatsammelbehälter mit Füllstandsregelung

Kondensatsammelbehälter zum Einbau in Gasleitungen in gasdichter Ausführung mit gasbeständiger Dichtung. Komplett gefertigt in Edelstahl mit Trockenlaufschutz und Füllstandsanzeige mit automatischer
Entleerung. Zusätzlich mit elektronisch überwachtem Flüssigkeitsverschluss. Ausführung mit Schaltschrank.

Details

Warum Kondensatsammelbehälter?

In Gasleitungen bildet sich durch unterschreiten des Taupunktes Wasser. Dieses Kondensat muss kontinuierlich ausgeschleust werden, um die Leitungen vor Korrosion zu schützen. Zudem darf kein Gas in den
Aufstellungsraum gelangen. Der Kondensatsammelbahälter erfüllt beide Anforderungen.

Tauchung des Kondensatablaufs verhindert Gasausfluss

Das anfallende Kondensat des Klärgases läuft in den Sammelbehälter. Sobald der Füllstand die obere Niveauregelung der Füllstandsregelung erreicht, öffnet das Auslaufventil. Mit dem im Behälter anliegenden Gasdruck wird das Kondensat aus dem Behälter gedrückt. Nach unterschreiten des unteren Niveaubereiches schließt das Ventil automatisch.
Dadurch, dass der Kondensatabfluss im Sumpf steht, kann kein Gas ausströmen. Bei nicht öffnen / schließen des Auslassventils erfolgt eine Alarmgebung über potentialfreie Kontakte.

Technische Daten

Behälterwerkstoff: Edelstahl 1.4571
Anschlussnennweite: DN 25
Anlagengröße: abhängig vom Betriebsdruck
Betriebsdruck Gasnetz: 15 bis 150 mbar
Niveauregelgerät: magnetgesteuerte Tauchsonde
Ansteuerung Niveauregelung: elektrisch oder pneutmatisch

Ausführung für Ex-Bereich möglich.
TÜV-Typenzulassung

Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Tel. +49 7454 75-280
Mail anlagenbau@suelzle-kopf.de

Weitere Produkte