Schautag bei SÜLZLE KOPF GEBÄUDETECHNIK in Bergfelden

Neueste Produkte und Energiekonzepte live erleben

Kaum ein Jahr ist es her, dass das Bergfelder Unternehmen zum Schautag eingeladen hat. Und schon wieder öffnet der Spezialist für Heizung, Sanitär und Wellness am Sonntag, 9. April seine Türen. Eingeladen ist von 13 bis 17 Uhr nicht nur, wer gerade einen Heizungstausch plant oder sein Bad erneuern möchte. Ab 14 Uhr gibt es außerdem spannende Vorträge über moderne Hybrid- und Wärmepumpensysteme für Alt- und Neubau, neueste Photovoltaiklösungen mit Batteriespeichersystemen sowie Informationen aus erster Hand, wie man mit effizienten Umwälzpumpen seine Energiekosten unter Nutzung aktueller Fördermittel deutlich reduzieren kann. Ein Fachmann, vom international führenden Hersteller Viessmann, wurde eigens für diese kurzweilige Vortragsreihe eingeladen. Auch die SÜLZLE KOPF Bäderwelt hat geöffnet und bietet Inspiration für die persönliche Wohlfühl-Oase.

Umweltbewusstsein wird bei SÜLZLE KOPF großgeschrieben und der Einsatz erneuerbarer Energien spielt hierbei eine wesentliche Rolle. Neue Energiespeichersysteme, wie intelligente Heizsysteme durch Wärmepumpentechnik insbesondere mit Batteriespeicherlösungen, gehören zum Portfolio der Gebäudetechnik und sind gefragter denn je.

SÜLZLE KOPF bietet darüber hinaus ein innovatives Anlagenkonzept bestehend aus Photovoltaik und Wärmepumpe, das mit günstigem Solarstrom sowie kostenloser Umweltwärme die Energiekosten nachhaltig und deutlich senkt.

Ergänzt man Systeme mit einem Photovoltaik-Speichersystem, können Privathaushalte ihre Unabhängigkeit deutlich ausweiten: Denn neue Speicherlösungen machen bei privaten Photovoltaikanlagen eine Eigenverbrauchsquote und einen Autarkiegrad von bis zu 80 Prozent möglich. Das heißt, der Verbraucher hat mehr vom eigenen Solarstrom und muss weniger Strom aus dem öffentlichen Netz beziehen.

Der SÜLZLE KOPF Schautag am 9. April, bietet den Besuchern von 13 bis 17 Uhr eine ideale Gelegenheit sich über diese Themen zu informieren.