SÜLZLE gewinnt German Brand Award 2017

Auszeichnung für herausragende Markenführung

Die Marke SÜLZLE hat neben weiteren renommierten Gewinnern wie LAMY, Lufthansa Systems, Motel One und KYOCERA die Jury überzeugt: Am 29. Juni wurde die SÜLZLE Gruppe im Rahmen einer feierlichen Gala in Berlin mit dem German Brand Award 2017 in der Kategorie Building & Elements ausgezeichnet. Mehr als 500 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Medien folgten der exklusiven Einladung des Rat für Formgebung zur zweiten Verleihung des Preises für erfolgreiche Markenführung. Vor allem der 2014 durchgeführte Markenrelaunch der SÜLZLE Gruppe wurde bei der Auszeichnung honoriert.

In der Begründung der Jury heißt es: „SÜLZLE verbindet Stahl, Energie und Ideen zu einer Unternehmensgruppe – in vierter Generation familiengeführt und mit mehr als 136 Jahren Erfahrung und Tradition. Die Gruppe umfasst die vier Unternehmensbereiche SÜLZLE Stahlpartner, SÜLZLE Nutzeisen, SÜLZLE KOPF und SÜLZLE KLEIN. Durch den Markenrelaunch wurden ein einheitlicher starker Markenauftritt und ein homogenes Corporate Design geschaffen. Die Differenzierung in den Untermarken ermöglicht eine zielgruppengerechte Kundenansprache“.

Der German Brand Award ist die wichtigste Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung in Deutschland. Über die Vergabe entscheidet ein unabhängiges Expertengremium aus Wirtschaft und Wissenschaft. Initiator des Wettbewerbs ist der Rat für Formgebung, der 1953 vom Deutschen Bundestag ins Leben gerufen und vom Bundesverband der Deutschen Industrie gestiftet wurde und seit nunmehr über 60 Jahren das Ziel verfolgt, die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen zu stärken. Er entdeckt, präsentiert und prämiert einzigartige Marken und Markenmacher – und bringt nicht nur die Gewinner voran, sondern die gesamte Branche.

„SÜLZLE ist stolz auf diese Auszeichnung“, erklärt der geschäftsführender Gesellschafter Heinrich Sülzle, „denn damit belegen unabhängige Experten, dass wir mit unserer Markenstrategie den richtigen Weg gewählt haben. Durch die kontinuierliche Verbesserung eines einheitlichen starken Markenauftritts gelingt es uns, unsere wertorientierte, partnerschaftliche Unternehmensphilosophie an Kunden und Partner zu vermitteln.“