Anlagenbau_Zeichnung710x270px

Schweiser_710x270px

Rohrbuendelwaermetascher_710x270px

Referenzprojekt Kläranlage Koblenz

Im Rahmen des EU-Projekts „SusTreat“ wird in Koblenz derzeit mit der Errichtung der Klärschlammvergasungsanlage von KOPF SynGas die letzte Stufe des innovativen Schlammbehandlungskonzepts vollzogen. Anhand dieses Leuchtturmprojekts soll die großtechnische Demonstration dieses neuen Lösungsansatzes zur vollständigen Erschließung und Nutzung der abwasser- und klärschlammimmanenten Energiepotenziale in kommunalen Kläranlagen erfolgen. Einzelne Modullösungen, die intern vorhandene Energieströme optimal nutzen, werden dabei intelligent kombiniert. Als CO­2-neutrale Energieträger sind im Klärwerk Klärschlamm und das daraus erzeugte Faulgas vorhanden, aber in der Regel noch nicht gänzlich zur Nutzung erschlossen, da nach dem Faulungsprozess immer noch eine ehrbliche Menge Energie im Klärschlamm vorahnden ist.

Mit dem Kopf SynGas Verfahren, kombiniert mit dem Trocknungsverfahren von SÜLZLE KLEIN, kann diese letzte Restenergie im Schlamm noch zusätzlich für die Kläranlage nutzbar gemacht werden. Durch das kombinierte Know-how greifen alle Elemente der Prozesskette dabei optimal ineinander.

Dank der innovativen Klärschlammbehandlungslösung von KOPF SynGas und SÜLZLE KLEIN, wir die Kläranlage Koblenz in Kürze das ihr zugeführte Abwasser energetisch autark reinigen können. Bereits heute produziert die Kläranlage durch den Betrieb vom Faulgas-BHKWs einen Teil der benötigten Energie selbst.

Sobald die Klärschlammvergasung von KOPF SynGas mit dem sogenannten BHKW Modul in Betrieb geht, wird damit auch die heute noch bestehende Energielücke geschlossen.

Technische Daten

Durchsatz                                            4000 t/a TS

Vergasungsmedium                          Luft

Vergasungstemperatur                     850 – 900 Grad

Installierte Leistung                          1,8 MWth

Elektrische Leistung                          425 kW

Leistung zum Trockner                     263 kW bei 90 Grad

490 kW bei 140 Grad

Trockner                                               Bandtrockner

Grundfläche der Anlage                    330 m2

Weitere Informationen

DIES IST EIN BLINDTEXT  DIES IST EIN BLINDTEXT  DIES IST EIN BLINDTEXT  DIES IST EIN BLINDTEXT

… Pressetexte

…Verlinkung SÜLZLE KLEIN