Projekt: Pufferspeicher zur Wärmespeicherung aus Blockheizkraftwerk
1
2
Pufferspeicher von SÜLZLE KOPF
1

Durchmesser von 3,8 Metern

2

Gewicht von 13 Tonnen

Pufferspeicher zur Wärmespeicherung aus Blockheizkraftwerk

Ende Juni 2016 waren gleich zwei Pufferspeicher von SÜLZLE KOPF Anlagenbau in Sulz-Bergfelden auf einem Schwertransporter unterwegs. Ziel war der Bioenergiehof Birkhof der Firma Osswald & Schrägle GbR in Sulz-Glatt. Maßarbeit war notwendig, um die beiden Behälter, die jeweils einen Durchmesser von 3,8 Metern und ein stolzes Gewicht von 13 Tonnen hatten, von der einen Seite des Neckartals auf die andere zu transportieren. Der Schwertransport eines SÜLZLE KOPF Pufferspeichers hatte eine Gesamtlänge von 24,50 m und wurde professionell von der Firma Paule mit Spezialfahrzeugen durchgeführt.

Thilo Kläger, verantwortlicher Vertriebsleiter der SÜLZLE KOPF Anlagenbau, platzierte die Behälter am Zielort so, dass sie problemlos in wenigen Tagen aufgestellt werden konnten. Die neuen SÜLZLE Pufferspeicher dienen dazu, die Wärme aus dem Blockheizkraftwerk besser speichern zu können. Nach dem erfolgreichen Schwertransport wurde im nächsten Schritt die Isolierung angebracht. Wenige Wochen danach wurde die Anlage mitsamt den Pufferspeichern in Betrieb genommen. Durch die zukünftige Zwischenspeicherung der Wärme aus den Blockheizkraftwerken wurde eine Optimierung des Anlagenbetriebs erreicht.

Zahlen und Fakten zum Projekt:

3,8 m

Durchmesser der Behälter

13 t

Gewicht der Behälter

24,5 m

Gesamtlänge des Schwertransports

Standort des Referenzprojekts:

Manfred Oswald & Hans Peter Schrägle GbR
Keltenstraße
72172 Sulz am Neckar (Glatt)

Zu den Referenzen